Für den Seiteninhalt ist die Tagespflegeperson verantwortlich.

KaLi Knitter-Kiste

Meine Tagespflegestelle "KaLi Knitter-Kiste" ist besonders durch meine Rolle als Begleiterin und Unterstützerin Ihres Kindes gekennnzeichnet, indem ich Raum und Zeit für individuelles Wachstum ermögliche. Sichere Bindungserfahrungen sind für Ihr Kind bedeutsam für seine Entwicklung von Selbstvertrauen und Lernverhalten.

Durch eine anregungsreiche aber nicht sinnesüberflutende Wohlfühlatmosphäre in  meinen großzügigen Räumen kann Ihr Kind Kompetenzen entwickeln und selbständiges Handeln im Sinne von Maria Montessoris Leitspruch:" Hilf mir,es selbst zu tun!" erproben. Der strukturierte Tagesablauf, Gruppenrituale sowie kindgerechte Rahmenbedingungen und meine pädagogischen Ausbildungen in verschiedenen Bereichen ermöglichen es Ihrem Kind sich zu entfalten.

Elternpartnerschaft liegt mir sehr am Herzen. Diese gestalte ich durch regelmäßige Elternabende, Entwicklungsgespräche, Portfolioarbeit sowie tägliche Kommunikation mit Ihnen während der Bringe-und Abholzeiten. Die aktive Teilhabe von Ihnen an Themen des Jahreskreises(Feste und Feiern) oder aktuellen Entwicklungsthemen Ihres Kindes (Themenelternabende) sehe ich als Teil der kooperativen Zusammenarbeit.

Ein exemplarischer Tag in der KaLi Knitter-Kiste

Beginn ab Aktivitäten
8.00 Uhr immer gemeinsamer Tagesbeginn mit Begrüßungsritualen und Frühstück
8.20 Uhr Körperpflege (Fingerspiele)
8.40 Uhr Angebote (arbeiten mit Ton, aquarellieren, backen, Musik und Tanzspiele, Bucheinführung: bevorzugte Verlage: Peter Hammer Verlag, Oettinger), freies Spiel (hochwertiges Holzspielzeug von Haba, Grimm, Nic; flexible Bewegungselemente von happykidz- Dresden)
9.15 Uhr gemeinsames Aufräumen, Gruppenrituale
9.30 Uhr Körperpflege (wickeln, individuell); gemeinsame Garderobe, selbständiges Anziehen üben
10.00 Uhr Bewegung im Freien; nähere Umgebung: Spielplatz, neuer Garten, Kapellenberg, Alexandrowka, Pfingstberg, Volkspark)
11.00 Uhr gemeinsame Garderobe, Körperpflege
11.20 Uhr gemeinsames Mittagessen
11.45 Uhr Körperpflege (gemeinsames Zähneputzen, Hände waschen, selbständiges Aus-und Anziehen üben, wickeln)
12.10 Uhr Mittagsschlaf, Schlafrituale
14.00 Uhr Erwachen und Körperpflege, selbständiges Aus-und Anziehen üben
14.30 Uhr Vesper nach Bedarf
15.00 Uhr Abholphase; Elternkontakte, freies Spiel (je nach Witterung auch im Freien)

Ich freue mich, Sie persönlich kennen zu lernen und Ihnen im Gespräch meine konzeptionelle Arbeit vorzustellen sowie Ihre Fragen zu beantworten.

Zu weiteren Profilen von Tagespflegepersonen

PLZ-Bereich 14469

Gesamtübersicht