Für den Seiteninhalt ist die Tagespflegeperson verantwortlich.

Tagespflege Am Jagdschloss

Mein Name ist Michaela Schalk und ich wurde 1965 geboren. Ich bin eine gelernte Krippenerzieherin und habe meinen Beruf zur Berufung gemacht. Im Mai 2013 habe ich meinen Abschluss als Tagespflegeperson absolviert. Die Inhalte meiner pädagogischen Arbeit beziehe ich aus den vorgegebenen sechs Bildungsbereichen der Grundsätze elementarer Bildung des Landes Brandenburg, als Leitfaden und Richtlinie täglicher Bildung und Erziehung (Bildungsauftrag):

a) Körper Bewegung und Gesundheit

b) Sprache Kommunikation und Schriftkultur

c) Musik

d) Darstellen und Gestalten

e) Mathe und Naturwissenschaften

f) soziales Leben

Die ruhige Lage meiner Tagespflegestelle ist bestens geeignet für regelmäßige Ausflüge in den angrenzenden Wald. Dabei ist es richtig schön, die Natur mit allen Sinnen zu entdecken. Den Vögeln zuzuhören, die Eichhörnchen beobachten, die Naturmaterialien zum Basteln zu sammeln oder auf dem nahegelegenen Spielplatz spielen.

Jedes Kind ist für sich einzigartig und gerade in den ersten Lebensjahren entwickeln sich alle Sinnesorgane - ganz im Sinne von Maria Montessori "Hilf mir es selbst zu tun".

In meinen liebevoll eingerichteten Räumen stehen den Kindern vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung sich zu entfalten, erproben, erlernen und natürlich zu spielen. Dazu gibt es eine Spiel- und Kuschelecke, es stehen Holzspielzeuge, Softbälle, Bücher, Hörbücher sowie eine Zauberkiste und ein Puppentheater u.v.m. zur Verfügung.

Durch einen strukturierten Tagesablauf sowie Gruppenrituale sind die Rahmenbedingungen für ein soziales Miteinander in kleinen Gruppen von bis maximal 5 Kinder geschaffen. Für das Mittagessen steht ein externer Lieferservice zur Verfügung.

Wichtig ist mir natürlich die Zusammenarbeit mit den Eltern (Themenabende), denn auch ihre Wünsche und Anregungen sind ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit zur Förderung der Kinder. Deshalb planen und organisieren wir gemeinsam Kinderfeste zu besonderen Anlässen wie z.B. Sommerfest, Kindertag oder Fasching.

Ein weiterer Erfahrungsaustausch erfolgt auf regelmäßigen Weiterbildungsmaßnahmen und Qualifizierungen unter anderem zum Thema Sprache und Kommunikation. Ich stehe in ständiger Kooperation mit meinem Träger FidL und dem Jugendamt. Die Entwicklung der Kinder wird durch das Portfolio, Meilensteine (z.B. Sprachentwicklung der Kinder) und Fotos dokumentiert.

Ich hoffe, ich konnte Ihr Interesse wecken und stehe Ihnen gern zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung, um Ihnen mein Konzept vorstellen zu können und noch offene Fragen zu beantworten.

Ein exemplarischer Tagesablauf

Beginn ab Aktivität
7.00 Uhr Ankunft der Kinder
7.45 Uhr Frühstück
8.15 Uhr Morgenkreis
8.45 Uhr Freies Spiel / Außenaktivität
9.30 Uhr Obstpause
9.45 Uhr Pädagogisches Angebot, Ausflüge, freies Spiel
11.00 Uhr Vorbereitung für das Mittagessen
11.15 Uhr Mittagessen
11.45 Uhr Mittagsruhe / Mittagsschlaf
14.00 Uhr Vesper
14.30 Uhr Freies Spiel bis Abholung des Kindes

Zu weiteren Profilen von Tagespflegepersonen

PLZ-Bereich 14480

Gesamtübersicht