Kita-Essen bleibt den Kita-Kindern vorbehalten

Die FidL-Kinderhäuser werden durch das FidL-Versorgungsteam „kulinarisch“ durch den Tag begleitet. Auch in diesem Jahr war es Mitte März 2017, wieder soweit. Anstatt für die Kinder zu kochen wurde der Tisch für interessierte Eltern der FidL-Kinderhäuser gedeckt. Unterstützt wurde dieser Abend durch unsere Lieferanten Apetito, Werder Frucht und die Bäckerei Kühnbaum.

Es ist Frühling und wieder mal Zeit für die Kinder, neue Vorschläge zum Mittagessen und Vesper zu unterbreiten. Jeden Morgen stehen die Kleinen im FidL-Kinderhaus Fridolin vor „Harry“ - dem Maskottchen von Apetito, das mit Bildtafeln auf das Mittagessen hinweist. Ein „Ohrenschmaus“ ist zu hören, wenn die Kinder sich auf das bevorstehende Mittagessen freuen.

Um auch die Eltern in diese Begeisterung einzubeziehen, führten wir Mitte März 2017 den schon fast traditionellen Elterninfoabend „Kindgerechte, gesunde Ernährung“ durch. In dem ersten Teil ging es um die Theorie. Frau Ina Wallmeier von Apetito erläuterte die Zusammensetzung der Mahlzeiten auf dem Konzept der optimierten Mischkost. „Bestes Essen und Bester Service“ ist eine Philosophie von Apetito. Es ist die Basis des hohen Qualitätsanspruchs und gleichzeitig ein Versprechen, dass sie uns Kunden geben. Frau Wallmeier beantwortete kompetent die aufkommenden Fragen. So konnte geklärt werden, dass die Paprika aus dem sonnigen Spanien kommt, somit wächst  sie unter freien Himmel. Apetito legt großen Wert auf Freiland-Gemüse und kontrollierte Waren.

Im zweiten Teil, des Abends war nun die Praxis gefragt. Es wurde ein warmes Buffet aus verschiedensten Mittagessen zusammengestellt. Kein Essen nur für diesen einen Abend, sondern Essen, das die Kinder früh morgens bei „Harry“ schon bestaunen. An unserem Verkostungsabend hatten die Eltern nicht nur die Chance unser Mittagessen zu probieren. Wir hatten verschiedene Sorten Brot von Bäcker Kühnbaum und eine große Auswahl an Obst und Gemüse von Werder Frucht gesponsert bekommen. Unseren Lieferanten sei hierfür gedankt!

Der Informationsabend zeigte mal wieder, dass eine ausgewogene Ernährung nicht nur gesund ist, sondern auch gut schmeckt. Einige Eltern sind anfangs mit gemischten Gefühlen zu dem Info-Abend rund um die Verpflegung gekommen. Am Ende der Veranstaltung gingen jedoch alle mit einem guten Bauchgefühl nach Hause. An diesem Abend mussten wir -trotz der hohen Nachfrage- leider wieder feststellen, dass wir das Essen nur für die Kinder anbieten können. Eine Verpflegung für Eltern während ihrer Mittagspause mit dem Kita-Essen ist leider nicht möglich.

Eine gesunde ausgewogene Ernährung ist für Kinder besonders wichtig, sie ist nicht nur Grundlage für ein gesundes Wachstum, sondern trägt auch entscheidend zur Leistungsfähigkeit bei. Wir freuen uns schon jetzt darauf, die nächsten Essenswünsche der Kinder erfüllen zu können.

Essen muss Freude machen, denn wer fröhlich isst, lebt auch gesünder.